Okt 04 2017

Illtal-Gymnasium erneut erfolgreichste Schule bei den Mountainbike-Meisterschaften

Nach dem sensationellen Abschneiden in allen Altersklassen in Neunkirchen 2016 war es klar, dass es für die Jungs und Mädels des Illtal-Gymnasiums nicht einfach werden würde, an diese Erfolge bei den diesjährigen Mountainbike-Meisterschaften anzuknüpfen.
Die Rahmenbedingungen waren perfekt: bestes Spätsommerwetter, Live-Musik, zahlreiche Essens- und Getränkeangebote und das alles auf dem beeindruckenden Gelände der Römischen Villa in Perl-Borg.
Die zusätzliche IGI-Betreuerin aus der AG Bewegte Schule, Annalena Zewe, wurde von den Veranstaltern kurzerhand in die Rennorganisation mit eingebunden und gewährleistete einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.
Das erste Rennen des Tages fand noch ohne Illinger Beteiligung statt. Im Vorfeld hatte es vor allem in den höheren Altersklassen zahlreiche Absagen gegeben, sodass in der höchsten Altersklasse (Jahrgang 1999-2001) keine Fahrer gestellt werden konnten. In der Altersklasse 2 vertrat Meo Mößmer das Illtal-Gymnasium und erreichte einen respektablen 13. Platz. Diese Leistung ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass Meo normalerweise im Downhill zu Hause ist, sein Rad daher ein sehr hohes Gewicht hat und er nur selten Rennen fährt.
In den beiden jüngeren Altersklassen konnten Björn Schlick und Jens Rückert dann auf ein großes Angebot an radsportbegeisterten Nachwuchsakteuren zurückgreifen. Bei den Mädchen dominierte wie schon im letzten Jahr Jule Maurer in den Jahrgängen 2004/2005 und wurde mit über 90 Sekunden Vorsprung Saarlandmeisterin. Bei den Jungs der Altersklasse 3 musste sich Luca Kipping nur seinem Vereinskollegen Silas Schnur aus Eppelborn geschlagen geben und wurde Vizesaarlandmeister. Kelvin Kuhn und Yannick Handschuh erreichten den 13. beziehungsweise 16. Platz bei 50 Startern.
In der Altersklasse 4 (Jahrgang 2006 und 2007) nahm sich Jana Kipping ein Beispiel an ihrem großen Bruder und fuhr ebenfalls bis auf den zweiten Platz vor. Sophia Guthörl und Svenja Hering erreichten mit den Plätzen vier und sieben starke Platzierungen und sicherten dem Illtalgymnasium damit auch den Sonderpreis in der „Schulwertung Mädchen“. Bei den Jungs sammelten Jan Fries (17. Platz) und Fabian Jung (21. Platz) die letzten wichtigen Punkte, sodass das Illtalgymnasium zum zweiten Mal in Folge als erfolgreichste Schule geehrt wurde.
An dieser Stelle muss man lobend die großartige Arbeit, die im RV Tempo Hirzweiler geleistet wird, hervorheben. Nicht nur unsere Schule konnte von den Erfolgen der Radfahrer aus der Käsereimetropole profitieren, sondern quer durch Schulen und Altersklassen war ständig das blaue Vereinstrikot auf dem Podest zu sehen.
(Rückert)

Veröffentlicht unter Bewegte Schule, Sport  
Sep 24 2017

JUNIORWAHL am IGI – Ergebnisse unserer Wahl

Am 19. September waren insgesamt 343 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 12 dazu aufgerufen, im Rahmen der JUNIORWAHL 2017 ihre Stimme abzugeben. Die ReO-Bibliothek wurde zum Wahllokal, und um Punkt 7.45 Uhr konnten die ersten Kreuze gemacht werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Allgemein, Politik, Schülervertretung, Unesco   Verschlagwortet mit ,  
Sep 23 2017

ADAC-Fahrradturnier der Fünfer

Auch in diesem Jahr durften unsere Fünfer ihr Geschick auf dem Fahrrad beweisen. Wie sich schnell herausstellte, war es gar nicht so einfach, den vom ADAC aufgebauten Parcours auf dem Sportplatz mit möglichst wenigen Fehlern zu bewältigen. Enge Kurven und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein  
Sep 14 2017

JUNIORWAHL am IGI

Die ReO wird zum Wahllokal Wie bestimmt alle wissen stehen demnächst die Bundestagswahlen 2017 an. Im Rahmen dieses Ereignisses findet am 19.09.2017 die Juniorwahl statt. Die Juniorwahl ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 9 einen tieferen Einblick in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik