Aug 15 2017

Schüler des IGI erliefen über 9.000 Euro !!!

Beim Spendenlauf am 31. Mai erliefen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 sage und schreibe 9.707 Euro! Damit unterstützten sie zum Einen die Sommerschule der „Engagierten Stadt Illingen“ beim Kauf von Unterrichtsmaterial, das für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Naturwissenschaften angeschafft werden konnte. Zum Anderen halfen sie der Illinger Kunstschule „Kunst und Kultur an der Kirche“ (in Zusammenarbeit mit dem Projekt „life needs water“) eine Patenschaft für einen Trinkwasserbrunnen in Afrika zu realisieren. Mit diesen Spenden hat das Illtal-Gymnasium als UNESCO-Projektschule auf Anregung von Katharina Messinger sowohl ein lokales als auch ein globales Projekt gefördert.
Der Großteil des Erlöses floss jedoch in das 2012 geborene Projekt „Bewegtes IGI“, für das das Illtal-Gymnasium bereits 2014 mit dem Prädikat „SportBewegte Schule Saar“ ausgezeichnet worden war. Es ist mittlerweile gesellschaftlicher Konsens, dass Kinder und Jugendliche sich durch Spiel, Sport und Bewegung positiv entwickeln. Als Stichworte seien erwähnt: Aggressionsabbau, Stressresistenz, Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung, Sozialkompetenz, Wohlbefinden und Lernfähigkeit. Mit Hilfe der Spenden-Einnahmen können den Schülerinnen und Schülern weitere Bewegungsanreize in den Pausen angeboten werden.
So entstand auch die Idee zu dem Spendenlauf in der Arbeitsgemeinschaft „SportBewegtes IGI“ unter Leitung von Albrecht Berkenkamp. Die AG organisierte die Veranstaltung zeitlich so, dass fast kein Unterricht an diesem Tag ausfiel. Man erstellte Laufkarten und Info-Blätter, steckte am Vorabend den etwa 400 Meter umfassenden Parcours ab und ordnete allen Läuferinnen und Läufern „RundenzählerInnen“ zu.

Beim Rundenzählen


Der Abiturient Dominik Seel führte den Start der insgesamt sieben Läufe durch, die Einzelergebnisse (Zahl der gelaufenen Runden) wurden von den vielen Helfern schriftlich festgehalten, um sie später an die KlassenlehrerInnen weiterzuleiten, die dann die erlaufenen Spenden dem Förderverein e.V. übergaben. Die Rotkreuz-AG von Christian Hirtz sorgte dafür, dass ausgepowerte SchülerInnen medizinisch gut betreut waren.
Hauptakteure waren an diesem Morgen jedoch die Schülerinnen und Schüler der 13 Klassen der Stufen 5 bis 7. Bereits im Vorfeld gaben sie ihr Bestes, als es darum ging, möglichst viele Sponsoren zu finden. Und am Vormittag des 31. Mai waren sie besonders gefordert, da trotz großer Hitze innerhalb von 20 Minuten möglichst viele Runden zu laufen waren. Alessandro Lazzano aus der 6d schaffte die höchste Rundenzahl, nämlich 13. Die höchsten Spendeneinnahmen konnten die Jüngsten für sich verbuchen: Die Klasse 5 d kam auf 1.582,50 Euro, es folgten die 5 b und die 5 e mit ebenfalls vierstelligen Beträgen.
Dass die gesamte Aktion aber ein so großer Erfolg wurde, lag natürlich letztendlich an den hunderten Sponsoren, die von den Schülerinnen und Schülern angesprochen worden waren. Die Firmen Elektro Buchmann GmbH Illingen, Fiedler GmbH Transportdienst Wadern, ProWin Bildung & Service GmbH Illingen sowie BETA GmbH Illingen seien hier nur stellvertretend genannt. Auch den Eltern, Großeltern und weiteren Verwandten, die die Kinder unterstützten, gebührt ein besonderer Dank.
Und schließlich halfen die Klassenlehrer/innen, die Schulsekretärin Frau Koster sowie der IGI-Förderverein, dass der Erlös korrekt verbucht und die erwünschten Spendenbescheinigungen ausgestellt werden konnten.

Am Start

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitsgemeinschaften, Bewegte Schule, Förderverein  
Jul 03 2017

Schöne Sommerferien!

Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und allen Bediensteten der Schule schöne und erholsame Ferien. Die Schule beginnt wieder am 16. August 2017 um 7.45 Uhr. Damit man sich langsam wieder an die Schule gewöhnen kann, endet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein  
Jul 02 2017

Der Missio Truck am Illtal-Gymnasium

„Fliehen müssen stellt das Leben auf den Kopf und zieht dir den Boden unter den Füßen weg.“ Am 09.06.2017 besuchte uns, die Klassenstufe 10 des Illtal-Gymnasiums, der „missio Truck – Menschen auf der Flucht“. Zuerst wurden wir über die Situation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unesco  
Jul 02 2017

Gedenkstättenfahrt ins KZ Natzweiler-Struthof

Der Holocaust: eines der schrecklichsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte. 6 Millionen ermordete Juden und viele andere Menschen unterschiedlichster Gruppierungen fielen dem Nazi-Regime zum Opfer. Eine unvorstellbare Grausamkeit. Und gerade weil das alles so unvorstellbar grausam war, gilt es sich nicht nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichte