Bilingualer Zug

Der Bili-Zug – was ist das überhaupt?ABI_Bac1

Der bilinguale Zug fördert zunächst die Kompetenzen in der französischen Sprache und damit einhergehend auch die fachspezifischen Kompetenzen der bilingual unterrichteten Fächer. Dies geschieht ganz behutsam und allmählich ab der Klassenstufe 5; der Bili-Zug nimmt langsam Fahrt auf:
Klasse 5 und 6: erweiterter Französisch-Unterricht zur spielerischen Vertiefung und zum Ausbau der Sprachkompetenz,
Klasse 7 bis 9: die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer werden schrittweise zunehmend in Französisch unterrichtet (EK ab Kl. 7, GE ab Kl. 8, PO ab Kl. 9),
Zur Förderung des interkulturellen Aspekts regelmäßige Austauschmaßnahmen mit unseren Partnerschulen in Molsheim und Nancy und Intensivlernphasen.

Ab Klasse 10 besteht die Möglichkeit, in den AbiBac-Zug umzusteigen:
Das Illtal-Gymnasium ist eines von nur drei Gymnasium im Saarland und eines von 68 bundesweit, an dem Schülerinnen und Schüler das AbiBac erwerben können, d.h. in Verbindung mit dem deutschen Abitur das französische Baccalauréat (Bac).
An allen Umstiegsmöglichkeiten (nach Kl. 6, 9, 10) gibt es regelmäßige Informationsveranstaltungen.

Wer kann den Bili-Zug besuchen?

Grundsätzlich können alle Kinder, die sich für das Gymnasium eignen, den Bili-Zug besuchen. Er ist konzipiert für Schülerinnen und Schüler ohne frankophonen Hintergrund. Vorkenntnisse der französischen Sprache sind also nicht erforderlich. Selbstverständlich können auch frankophone Kinder von diesem Angebot Gebrauch machen.

Bili ist doch schwerer, oder?

Der Unterricht im bilingualen Zug verlagert die Akzente im Vergleich zum regulären Unterricht: er ist stärker sprachlich orientiert, entspricht aber in allen Fächern dem des auf Deutsch unterrichteten Fachunterrichts mit einer leichten Betonung der historischen Schwerpunktsetzung oder der Raumbeispiele auf den frankophonen Raum. Die Schülerinnen und Schüler nehmen diesen Unterschied kaum wahr, nur, dass ihnen Französisch leichter über die Lippen geht.
Zur Information: immer mehr Grund- und Gemeinschaftsschulen führen bilinguale Unterrichtsmodelle und Züge ein.

Was, wenn Bili doch nicht das Richtige ist?

Schülerinnen und Schüler können später aus dem bilingualen Zug ohne Nachteile aussteigen, wir beraten Sie dann. Es gibt auch zwei planmäßige Haltestellen, nach Klasse 6 und nach Klasse 9 bzw. 10. Der eigentliche Bili-Unterricht beginnt erst in Klasse 7.
Aber in allen Fällen gilt: Ihr Kind steigt immer mit mehr Kompetenzen (sprachlich, interkulturell und fachspezifisch) aus – unabhängig davon, ob es den Bili-Zug regulär (mit Zertifikat oder AbiBac) oder vorzeitig verlässt.

Welche Vorteile bietet der Bili-Zug?

Zusätzliche Zertifikate:
auf jedem Zeugnis: Bescheinigung über den Besuch des bilingualen Unterrichts
nach Klasse 7 und 9: Zertifikat über den Besuch des bilingualen Zuges
Abitur: Erwerb des französischen Abiturs zusammen mit dem deutschen Abitur

Größere Möglichkeiten im Berufsleben:

Frankreich ist Deutschlands wichtigster Wirtschaftspartner, sehr gute Kenntnisse der französischen Sprache und Kultur sind von großem Vorteil.
Gerade in einer zusammenwachsenden Großregion mit immer mehr grenzüberschreitenden Ausbildungs- und Studiengängen und Arbeitsangeboten bietet das Französische ein großes „plus“. Hier arbeiten wir mit den Hochschulen und Arbeitsämtern dies- und jenseits der Grenze zusammen.
Englisch lernen i.d.R. alle Kinder, das zweite Standbein Französisch hebt sie positiv von den übrigen Schulabgängern ab.
Bilinguale Schülerinnen und Schüler haben mit Hilfe des Französischen leichteren Zugang zu anderen romanischen Sprachen, wie z.B. Spanisch.

Eine andere, erweiterte Perspektive
Die Schülerinnen und Schüler entwickeln durch die regelmäßigen binationalen Begegnungen eine größere Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Mentalitäten.
Der Blick durch die französische Brille macht ihren Horizont weiter und sie toleranter und weltoffener.

Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder im Bili-Zug mitzunehmen!
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Übersicht zum Ausdrucken

QR Code for Bilingualer Zug

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.